previous arrow
next arrow

Flaschengas

Flaschengas für jeden Bedarf

Flaschengas erhalten Sie bei uns in mehreren unterschiedlichen Größen. Von der kleinen, kompakten Flasche mit 5 Kilogramm Füllinhalt über die größere Flasche mit 11 Kilogramm
Flaschengas bis zur großen 33-kg-Gasflasche für den gewerblichen Bedarf. Dazu kommen die Butan Campingaz Flaschen R940 & R907.

Gas

Flaschengas ist Energie auf den Punkt gebracht

Setzen Sie mit Flaschengas auf mobile Energie, an den Stellen, an denen Sie diese benötigen. Sei es als Energiequelle beim Grillen während des Campingurlaubs, bei der
Familienfeier im heimischen Garten oder als mobile und einfach zu transportierende Energieversorgung beim Dachdecken eines Hauses. Auf einen Stromanschluss können Sie bei
solchen Tätigkeiten dank der Versorgung mit Flaschengas verzichten!

Insbesondere in den Bereichen Industrie und Gewerbe ist Flaschengas dank seiner Vielseitigkeit sehr beliebt. Das Flaschengas kommt dabei in zahlreichen Anwendungen zum Einsatz.
Von der Einzelflasche bis zu großen Flaschenbatterien mit bis zu 2 x 8 Flaschen für das große 33-kg-Modell deckt unser Angebot jeden Bedarf ab. Dank der in die Kalkulation
miteinbezogenen Reserveflaschen ist eine durchgängige Versorgung, zum Beispiel auf Baustellen, möglich.

Anschluss des Schlauches mit Gasdruckminderer an eine Gasflasche , mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel.

Flüssiggas-Flaschen sicher anschließen

Das Anschließen der Flüssiggasflasche funktioniert einfach und schnell. Schauen Sie sich dazu das Video unseres Gaslieferanten an – damit können Sie sich gut informieren und feststellen, ob das Flaschengas mit Ihrem Gasgerät sicher angeschlossen ist.

Werfen Sie vor dem Anschließen der Flasche außerdem einen Blick auf das Prüfdatum. Dieses gibt an, mit Ablauf welchen Jahres eine Gasflasche erneut auf ihre Sicherheit geprüft werden muss. Ist das Prüfdatum bereits abgelaufen, können Sie das aus Propan und Butan bestehende Flüssiggas noch aufbrauchen. Danach dürfen Sie die Gasflasche nur noch bis zu einer Flaschengas-Vertriebsstelle transportieren, um sie dort zurückzugeben.

Der Deutsche Verband Flüssiggas (DVFG) empfiehlt, die abgelaufene Flasche spätestens zehn Jahre nach Überschreiten des aufgedruckten Datums abzugeben. Der Händler nimmt dann den Transport zur Prüfstätte vor.

Call Now ButtonAnruf Schlosserei de Boer